Skip to content

2.Energieforum

2. Energieforum in der Gemeinde Werther
Werde Mitglied in der Energiegenossenschaft Harztor-Werther
Start der Bürgerbeteiligung in der Gemeinde Werther




Am 28.11.2012 fand das 1.Energieforum in der Gemeinde  Werther statt. Die doch rege Beteiligung zum Energieforum und auch die vielen Rückfragen nach dem Forum zeigen doch klar auf, dass viele Bürger sehr interessiert an dieser zukunftsorientierten Entwicklung sind.

Das Ziel im 1.Energieforum waren die grundlegenden Inhalte der komplexen Energiewende auf die für uns wichtigen Themen wie :

  • Chancen der regionalen Wertschöpfung für die Kommune und die Bürger der Gemeinde Werther
  • Wie Bürger und Kommunen von der Energiewende profitieren
  • Wertschöpfungspotentiale aus dem Betrieb von EE-Anlagen
  • Mögliche Rechtsformen der Bürgerbeteiligung (Energie von Bürger für Bürger)
  • Dezentrale Energieversorgung /Möglichkeiten und Chancen im ländlichen Raum
  • Mögliche Stromtarifmodelle bei eigener Erzeugung von Energie für die Bürger und Betriebe der Gemeinde Werther,

zu erklären und verständlich darzulegen.

Nun soll der zweite wichtige Schritt folgen und das ist ganz klar die Möglichkeiten der Bürgerbeteiligung. Auch zu dieser Möglichkeit  gab es einführenden Vortrag im 1.Forum.

Das 2.Energieforum der Gemeinde Werther fand am 14.02.2013 um 18:00 Uhr im saal der Gaststätte "Zur Linde" statt.

Inhalt dieses Forums war ganz klar die von den Bürgern gewollte und schon im 1.Forum vorgestellten Möglichkeiten der  Bürgerbeteiligung .

Folgende Schwerpunkte wurden im 2.Energieforum vorgestellt:

  • Vorstellung der Beteiligungsform Genossenschaft/Genossenschaftsrecht
  • Vorstellung der Struktur der EG Harztor/Satzung
  • Definition der Ziele und Möglichkeiten der EG
  • Wie werde ich Genossenschaftsmitglied in der neuen EG
  • Welche neuen ersten Projekte mit Bürgerbeteiligung sind in der Gemeinde Werther geplant

 Die Tagesordnung mit den Vorträgen:

Begrüßung                      Gerold Reinhardt
Einleitung                        1.Beigeordneter der Gemeinde Werther
19:00-19.15 Uhr              Bürgerbeteiligung-Ziele und Möglichkeiten
                                        Projekte in der Gemeinde Werther

Vortrag 1                         Wie können Bürgerinnen und Bürger im Rahmen einer
19.15-19.45                     Energiegenossenschaft die Energiewende mit
                                        gestalten und profitieren
                                        Herr Severin Kaufhold
                                        Thüringer Energie- und Green Tech Agentur,

Vortrag 2                          Vorstellung und Aufgaben der BIO energieBeratung 
19.45-20.10                      BIOBETH , Projektbeispiele "

                                         Frau Ulrike Nüßler, BIOBETH ,Jena

Vortrag 3                          Vorstellung der  Energiegenossenschaft Harztor eG

20.10 -20.30                     Erläuterungen zur Erweiterung der
                                         Energiegenossenschaft
                                         Vorstellung der aktuellen Satzung
                                         Herr Huck
                                         Mitglied im Aufsichtsrat der Energiegenossenschaft
                                         Harztor

 

 

Vortrag 4                          Die Rechtsform der eingetragenen Genossenschaft

20.30-20.50                      Fragen und Antworten zum Genossenschaftsrecht
                                         Herr  Dipl.-Ing. agr. Rainer Wissing , Steuerberater
                                         Mitteldeutschen Prüfungsverband e.V.                




                       Unser Leitbild würde ich mit:


Energie von Bürger für Bürger und die regionale Wertschöpfung vor Ort,
definieren.

Kontakt

Energiegenossenschaft Helmetal eG
Dorfstraße 18
99735 Werther

Tel.: 03631 /4337-0
E-Mail schreiben